Tierheilpraktik TEN-BTS

Image

AUSBILDUNG TIERHEILPRAKTIK TEN-BTS

TEN-BTS mit zwei Fachgebieten
Lehrgänge

Wir wissen natürlich, dass angehende Tierheilpraktiker/innen verschiedene Interessen haben und den unterschiedlichsten Methoden ihren Glauben schenken. Daher passen wir uns an und lassen Ihnen die Wahl. Sie entscheiden vor der Ausbildung, ob Sie später mehrheitlich kinesiologisch, mit manuellen Therapien oder Tierkinesiologie AP® therapieren möchten.

Sämtliche Medicus-Studienlehrgänge für Tiere richten sich an Interessenten, die eine qualitative Ausbildung suchen, die verschiedene Therapieformen aber im Sinne des einheitlich Ganzen verbinden. Das erste Tier, dass Sie nach Beendigung dieser Ausbildung behandeln werden, wird wieder gesund und glücklich.
Die zwei Fachgebiete können auch einzeln gebucht werden.

Mehr Informationen
Das regulatorische und gesetzliche Umfeld in Bezug auf alternative bzw. komplementäre Tiertherapien ist im Umbruch. Sowohl die Kantone als auch die Tierärzteschaft beobachten Angebote wie die unsrigen sehr kritisch. Eine eidgenössische Anerkennung wie bei den Naturheilpraktikern wird im Bund bereits angedacht und mit den Verbänden ernsthaft diskutiert. Langfristig werden daher nur Anbieter bestehen, die ihren Studierenden eine stringente inhaltliche Qualität vermitteln können, und ihnen Performance im Umgang mit Tieren antrainieren. Unsere Dozenten sowie wir selbst unterrichten deshalb nur Inhalte, von denen sie/wir überzeugt sind, die wir selbst anwenden und bei denen sie/wir Routine vorweisen können.

Unsere Fachausbildungen sind modular aufgebaut, gewisse Module gelten für alle Lehrgänge als Pflichtmodule. Der Studienstart ist in mehreren Modulfächern über das Jahr verteilt möglich. Sie können Ihr Wissen jederzeit um weitere Fachmodule ergänzen. So können Sie Ihren Interessen folgen und Ihr Portfolio ständig erweitern.

Tierkinesiologie AP®

In der Ausbildung in Tierkinesiologie in Luzern lernen Sie, eine sanfte Methode mit sehr guten Erfolgen zum Wohle der Tiere einzusetzen. Dafür eigenen Sie sich ein umfassendes Wissen an und lernen z. B., wie Sie den Muskeltest anwenden und welche Schlüsse Sie daraus ziehen. Besonders an Ihrer Ausbildung in Kinesiologie und Tierheilpraktik in Luzern ist das Konzept der Applied Physiology®. Dieses hilft Ihnen dabei, Probleme nicht einfach zu beseitigen, sondern buchstäblich bei den «Wurzeln» zu packen. Diese systematische Arbeit erlaubt Ihnen, auch andere Methoden (wie TCM, Akupunktur etc.) zu integrieren. Daneben setzen Sie sich mit naturwissenschaftlichen Themen (z. B. Anatomie, Anamnese, Untersuchungsmethoden etc.) und den Sozialwissenschaften (z. B. Verhaltensbiologie) auseinander. Und Sie erfahren alles, was Sie wissen müssen, um Ihre eigene Praxis zu führen. Jetzt sind Sie bereit für Ihren ersten Klienten.
Tierkinesiologie AP® in Luzern werden Sie nach 377 Präsenzstunden plus Lernstunden sowie einem Praktikum, das 120 Stunden umfasst.
Dank eines modularen Aufbaus gibt es ein- bis zweimonatlich Starttermine für Ihre Ausbildung in Tierkinesiologie AP® und Tierheilpraktik in Luzern.
Ihren individuellen Starttermin und Ausbildungsplan finden wir schnell und einfach im persönlichen Gespräch.

Der Unterricht findet ganztags und auch am Wochenende statt.
Die Kosten für die Ausbildung in «Tierkinesiologie®» an unserer Fachschule in Luzern betragen:

Einschreibegebühr: CHF 400.–
Monatlich 24 Raten à CHF 470.–
Semesterweise 4 Raten à CHF 2820.–

Inbegriffen sind:
  • Hochwertiger Vor-Ort-Unterricht durch erfahrene Lehrpersonen
  • Skripte
  • Verbrauchs- und Trainingsmaterial
  • Interne Prüfungsgebühren
  • Ein Netzwerk Gleichgesinnter durch den gemeinsamen Modulbesuch
  • Lehrgangsbestätigung und Diplom

Manuelle Therapien

Der Lehrgang «Manuelle Therapien» ist umfassend aufgebaut: Sie lernen die Muskeltherapie, die Craniosacraltherapie, die manuelle Lymphdrainage, die Osteopathie sowie die Faszientechnik kennen und üben sich in der Anwendung. Ob Haus- oder Nutztier – dank Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten können Sie Funktionsstörungen des Bewegungsapparats (Gelenke, Muskeln und Nerven) systematisch angehen und den physischen wie psychischen Allgemeinzustand unserer vierbeinigen Freunde erheblich verbessern. Dafür setzen Sie sich im Lehrgang der Tierheilpraktik / Manuelle Therapien auch mit den naturwissenschaftlichen Grundlagen (z. B. Anatomie, Anamnese, Untersuchungsmethoden etc.) sowie den Sozialwissenschaften (z. B. Verhaltensbiologie) auseinander. Damit Ihr Praxisalltag gut gelingt, steht auch Berufskunde im Lehrgangsplan. Eine gute Basis, um Ihre künftigen Klienten wirkungsvoll zu behandeln.
Diplomiert in Manuelle Therapien in Luzern werden Sie nach 461 Präsenzstunden plus Lernstunden sowie einem Praktikum (120 Stunden).
Dank eines modularen Aufbaus gibt es ein- bis zweimonatlich Starttermine für Ihren Lehrgang in Tierheilpraktik / Manuelle Therapien in Luzern.
Ihren individuellen Starttermin und Ausbildungsplan finden wir schnell und einfach im persönlichen Gespräch.

Der Unterricht findet ganztags und auch am Wochenende statt.
Die Kosten für den Lehrgang in «Manuelle Therapien» an unserer Fachschule in Luzern betragen:

Einschreibegebühr: CHF 400.–
Monatlich 24 Raten à CHF 470.–
Semesterweise 4 Raten à CHF 2820.–

Inbegriffen sind:
  • Hochwertiger Vor-Ort-Unterricht durch erfahrene Lehrpersonen
  • Skripte
  • Verbrauchs- und Trainingsmaterial
  • Interne Prüfungsgebühren
  • Ein Netzwerk Gleichgesinnter durch den gemeinsamen Modulbesuch
  • Lehrgangsbestätigung und Diplom

Weitere Informationen

Nebst hoher Lernbereitschaft (mindestens 7 Stunden pro Woche, je nach Vorbildung) braucht es keine Voraussetzungen.
Sie werden «dipl. Tierheilpraktiker/in TEN BTS Tierkinesiologie AP®».

Sie werden «dipl. Tierheilpraktiker/in TEN BTS Manuelle Therapie».

Tierheilpraktik TEN-BTS


Fachgebiet Tierkinesiologie AP®
Einschreibegebühr: CHF 400.–
Monatlich, 48 Raten à CHF 771.–
Semesterweise, 8 Raten à CHF 4626.–
(inkl. aller Unterlagen und Prüfungsgebühr)

Fachgebiet Manuelle Therapien
Einschreibegebühr: CHF 400.–
Monatlich, 48 Raten à CHF 771.–
Semesterweise, 4 Raten à CHF 4626.–
(inkl. aller Unterlagen und Prüfungsgebühr)

Prospekt als ePaper

Image

Tierheilpraktiker/in

Cookie-Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Details lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien.